Der neue Mutschelkönig ist gekrönt

Im Januar findet immer unser traditionelles Mutscheln statt, so auch dieses Jahr. Wir trafen uns in unserem Vereinsheim, um den Mutschelkönig 2020 auszuspielen.

Nach der Auslosung der Gruppen nahmen diese an einem Tisch Platz. Jetzt einigte sich die Gruppe, welche Würfelspiele gespielt werden sollen und wer der Schreiber ist. Der Gewinner der Würfelrunde erhielt eine kleine Mutschel und nachdem alle Würfelspiele ausgespielt waren, erhielt der Gruppensieger zusätzlich eine Mutschel.

Bei einigen Tischen brach der sportliche Ehrgeiz durch, vor allem bei dem Würfelspiel „der Wächter bläst vom Tume“. Jeder wollte mit einer Siegestrophäe nach Hause gehen, daher hoffte man bei jedem Wurf, dass einem das Glück hold war. Aber Mutscheln ist wie im täglichen Leben: mal gewinnt man, mal verliert man.

Zum Abschluss des Mutschelabends wurde um die große Mutschel gewürfelt. Bei dem gespielten Würfelspiel dreht sich das Glück so schnell, dass vermeintlich sichere Sieger schon beim nächsten Würfeln bangen müssen, ob sie noch im Spiel sind. Horst ging als Gewinner der großen Mutschel hervor und ist somit der neue Mutschelkönig 2020.

Ein besonderes Dankeschön geht an unseren Präsi Diddi, der diesen besonderen Clubabend gut vorbereitet hatte.

Bericht und Bilder: Gernot Riebold


Drucken   E-Mail